Lahnstein – Botschafterin von Burkina Faso besuchte Lahnstein zum Ende ihrer Amtszeit

20150408_Bild_PM_Botschafterin_von_Burkina_Faso_besuchte_Lahnstein

Die Botschafterin von Burkina Faso, wurde von der Lahnsteiner Stadtspitze und den Vertretern des Partnerschaftskreises auf dem Ouahigouya-Platz vor dem Lahnsteiner Rathaus herzlich verabschiedet (v.l.n.r. Bürgermeister Adalbert Dornbusch, Botschafterin Marie Odile Bonkoungou/Balima, Oberbürgermeister Peter Labonte, Beigeordnete Beatrice Schnapke-Schmidt, Anne-Marie Blüm, Hans Rothenbücher, Wolfgang Blüm (alle Partbnerschaftskreis Lahnstein-Vence-Ouahigouya).
(Foto: Stadt Lahnstein)

Lahnstein (RLP) – Marie Odile Bonkoungou/Balima, Botschafterin von Burkina Faso, besuchte zum Ende ihrer Amtszeit noch einmal die Stadt Lahnstein und drückte damit ihre enge Verbundenheit aus, die im Rahmen der Städtepartnerschaft Lahnstein-Vence-Ouahigouya über die Jahre entstanden ist.

Oberbürgermeister Peter Labonte empfing sie gemeinsam mit Bürgermeister Adalbert Dornbusch und der Beigeordneten Beatrice Schnapke-Schmidt herzlich im Rathaus und bedankte sich für ihr Engagement und die tatkräftige Unterstützung im Rahmen der Städte-Dreierpartnerschaft. „Wir wissen Ihren Einsatz sehr zu schätzen: Er war und ist außergewöhnlich. Es war uns eine große Ehre, dass Sie die Reise nach Lahnstein bereits anlässlich des Afrikatages des Johannesgymnasiums im vergangen Jahr auf sich genommen haben und anschließend noch Zeit für eine kurze offizielle Stippvisite im Salhof gefunden und sich dabei in das Goldene Buch der Stadt Lahnstein eingetragen haben.“

An dem kleinen Empfang nahmen auch der Präsident des Partnerschaftskreises, Wolfgang Blüm nebst Gattin, und Vizepräsident Hans Rothenbücher teil. Die Anwesenheit von Wolfgang Blüm nahm Oberbürgermeister Labonte zum Anlass, ihm für die kürzlich in Berlin verliehene Auszeichnung „Chevalier de l´Ordre National“ zu gratulieren. Labonte nannte es eine große Geste, dass Blüm seine hohe Auszeichnung der Partnerschaft Lahnstein – Vence – Ouahigouya gewidmet hat.

Als kleines Andenken an die Stadt am Rhein-Lahn-Eck und die gemeinsame Zeit überreichte er der Botschafterin einen Wappenteller.

***
Text: Stadt Lahnstein

 

Kommentare sind geschlossen.