Lahnstein – Musik baut Brücken am 24. April 2015: Schulchor der Goethe-Schule mit dabei

20150219_Bild_PM_Musik_baut_Bruecken_am_24April2015

Auftritt des Schulchors der Goethe-Schule – Foto: Freigegeben – Stadtverwaltung Lahnstein

Lahnstein – Auch der Schulchor der Goethe-Schule beteiligt sich am 2. Schülerbenefizkonzert der Stadt Lahnstein – diesmal zugunsten des Vereins Sterntaler für den Bau des Kindergartens in seinem betreuten Waisenhaus in Burkina Faso.

Zurzeit singen über 40 Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 2 bis 4 im Chor. Einmal wöchentlich trifft sich die muntere Sängerschar zur Probe. Beim „Warm-up“ wird der Kreislauf mit viel Bewegung in Schwung gebracht und die Stimmbänder werden spielerisch gelockert bevor es an das Einstudieren der Lieder geht.

Im Laufe eines Schuljahres wirkt der Chor bei der Einschulungsfeier, dem Wortgottesdienst an St. Martin, bei adventlichen Auftritten in den Lahnsteiner Seniorenheimen und Konzerten, beim Schulkarneval und anderen schulischen Veranstaltungen mit. Besonderen Spaß hatten die Goethe-Schüler im vergangenen Jahr am gemeinsamen Singen und Musizieren mit den Kindern der Tagesstätte Kastanienplatz im Rahmen des Konzertes der Kita und dem Schulfest anlässlich des 60-jährigen Bestehens der Goethe-Schule.

Höhepunkte sind für alle Sänger die Aufführungen von szenischen Singspielen und Musicals. Das Umweltmusical „Eisbär, Dr. Ping und die Freunde der Erde“ ist vielen noch gut im Gedächtnis, ebenso das Afrika-Musical „Tuishi pamoja“, das im Rahmen des ersten Kinder- und Jugendtages im JUKZ aufgeführt wurde oder das bei Lahneck-Live präsentierte Musical „Leben im All“. Für solche Projekte nehmen die Kinder Sonderproben auf sich und engagieren sich in ihrer Freizeit.

Frau Bettina Kemp, die den Schulchor seit elf Jahren leitet, hat mit den Probenarbeiten zu dem Musical „Kunterbunt“ begonnen. Aus diesem „farbigen“ Kindermusical stellt der Chor beim Benefizkonzert Ausschnitte vor.

***

Text: Stadtverwaltung Lahnstein

 

Kommentare sind geschlossen.