Frankfurt am Main -Innenstadt: Raub auf Drogeriemarkt – Die Polizei bittet um Mithilfe

23022015rubff01

Wer kennt diesen Mann? – Foto: Freigegeben – Polizei FFM

Frankfurt am Main – Am Montag, den 5. Januar 2015, gegen 08.35 Uhr, betrat ein bislang unbekannter Täter die Filiale eines Drogeriemarktes am Roßmarkt. Zielgerichtet ging er zur Kasse.

Der Kassiererin gegenüber äußerte er, eine Schusswaffe in der Tasche seiner Jacke zu haben. Offensichtlich um dies zu verdeutlichen, drückte er einen unbekannten Gegenstand gegen die Innenseite seiner Tasche. So gelang es dem Täter einen Betrag von 300 EUR zu erbeuten und die Filiale zu verlassen.

Durch die Raumüberwachungskamera wurde ein Video des Überfalls festgehalten, aus welchem die nebenstehend dargestellten Photos stammen.

Täterbeschreibung:

Männlich, 25-30 Jahre alt und etwa 175 cm groß, große, dünne Statur. Sprach mit einem leicht osteuropäischem Akzent und trug eine dunkle Daunenjacke mit Kapuze. Dazu eine auffällige, dreifarbige Strickmütze (schwarz, weiß. Braun), Jeans und Lederboots. Führte eine schwarze Umhängetasche mit sich.

Die Frankfurter Polizei bittet Personen, die sachdienliche Hinweise zu dem Täter geben können, sich mit ihr unter der Telefonnummer 069-75553111 in Verbindung zu setzen.

OTS: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

 

Kommentare sind geschlossen.