Lahnstein – Zulassung geht online: Kennzeichenmitnahme bei Umzug

News-Welt24 - Lahnstein - Aktuell -Lahnstein (RLP) – Ab dem 01. Januar 2015 besteht die Möglichkeit, beim Umzug in einen anderen Zulassungsbezirk das Kennzeichen des Fahrzeuges zu behalten.

Die bisher zwingende Umkennzeichnung kann dann auf Wunsch des Fahrzeughalters entfallen. Mit dieser Vereinfachung geht die früher noch mögliche Erkennbarkeit, wo das Fahrzeug seinen Standort hat, verloren. Es ist also ein Kennzeichen der Stadt Lahnstein im Zulassungsbezirk Hamburg möglich. Die Ummeldung des Fahrzeuges muss aber auf jeden Fall weiterhin erfolgen.

Neu ist ab dem 01.01.2015 auch die Möglichkeit einer Online-Abmeldung von Kfz-Kennzeichen. Hierfür werden Sicherheitscodes auf den Zulassungsplaketten der Kennzeichen und in der Zulassungsbescheinigung (Teil 1) eingeführt. Die Online-Identifikation der Fahrzeughalter wird dabei über den neuen Personalausweis in einem Internetportal erfolgen.

Dort kann mit der PIN des Personalausweises als Identifikationsmerkmal, den Codes, die durch Entfernen der Zulassungsplaketten von den Kennzeichen freigelegt werden und durch Abziehen eines Sicherheitsstreifens auf der Zulassungsbescheinigung (Teil 1), die Außerbetriebsetzung online beim Kraftfahrt-Bundesamt beantragt werden.

Die Bezahlung erfolgt ebenfalls elektronisch. Der Kunde kann den Vorgang damit bequem von zu Hause aus erledigen. Die Daten gehen von dort an die zuständige Zulassungsbehörde. Diese bestätigt dem Fahrzeughalter entweder per DE-Mail oder Brief die Außerbetriebsetzung.

Für Rückfragen stehen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Service-Centers der Stadtverwaltung Lahnstein gerne zur Verfügung. Telefon: 02621-914700, Fax: 02621-914720, Email: servicecenter@lahnstein.de

Öffnungszeiten Service-Center ab 01.01.2015

Montag: 8.00 – 16.30 Uhr
Dienstag: 7.30 – 16.30 Uhr
Mittwoch: 8.00 – 13.00 Uhr
Donnerstag: 8.00 – 18.00 Uhr
Freitag: 8.00 – 13.00 Uhr

***
Text: Stadt Lahnstein

 

Kommentare sind geschlossen.