Leichter Frost und Glätte: Wetterbericht für Rheinland-Pfalz und Saarland vom 14.03.2015

News-Welt-RLP-24 - Wetter RLP und Saarland - Aktuell -Rheinland-Pfalz / Saarland – Der Wetterbericht: Bis in den Vormittag im Bergland leichter Frost und Glätte. Tagsüber warnfrei. In der Nacht zum Sonntag im Bergland erneut Frost und Glätte.

Vorhersage Rheinland-Pfalz und das Saarland für heute:

Heute Früh dominiert wie auch im Tagesverlauf meist starke Bewölkung. Gebietsweise fällt etwas Regen, im Westerwald oberhalb von etwa 300 m anfangs auch ein paar Flocken. Im Saarland und in der Südpfalz bleibt es vielerorts trocken.

Bis zum Abend steigt die Schneefallgrenze auf über 600 m an. Die Neuschneemengen bleiben dabei gering. Die Höchsttemperatur liegt zwischen 6 und 8 Grad, im höheren Bergland bei 3 bis 5 Grad. Es weht ein mäßiger, teils auch frischer Nordostwind.

In der Nacht zum Sonntag bleibt es weiterhin stark bewölkt und bei wieder sinkender Schneefallgrenze kann es vereinzelt bis in tiefere Lagen etwas Schneeregen oder Schnee geben. Die Temperatur sinkt bis zum Morgen auf 3 bis 0, in höheren Lagen bis minus 2 Grad. Streckenweise ist Glätte möglich.

Wetterlage:

Am Rande eines Hochs über Nordosteuropa strömt von Nordosten und Osten kalte und wieder etwas feuchtere Luft nach Rheinland-Pfalz und ins Saarland.

FROST/GLÄTTE: Heute noch bis in den Vormittag im höheren Bergland leichter Frost und vereinzelt Glätte durch Reif. In der Nacht zum Sonntag im Bergland erneut leichter Frost zwischen 0 und -2 Grad. Dabei örtlich Glätte durch überfrierende Nässe oder geringfügigen Schneefall möglich.

Ansonsten werden heute keine warnrelevanten Wetterereignisse erwartet.

Copyright (c) Deutscher Wetterdienst

 

Kommentare sind geschlossen.