Ludwigshafen – Täter beim „einzuklauen“ auf dem Weihnachtsmarkt gestört: Torschlusspanik im Weihnachtsstress?

RLP-24 - Ludwigshafen - Aktuell -Ludwigshafen (RLP) – Möglicherweise fehlende Weihnachtsgeschenkideen veranlassten unbekannte Täter noch vor der Öffnung des Weihnachtsmarktes an einem Geschenkestand „einzuklauen“.

Hierfür hebelten sie die Tür des Standes auf. Da die Täter anscheinend von dem Sicherheitsdienst gestört wurden, flüchteten sie unerkannt und immer noch ohne Weihnachtsgeschenke.

Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Ludwigshafen unter Tel. 0621 963-1158 oder per E-Mail piludwigshafen1@polizei.rlp.de

***
Herausgebende Stelle: Polizeipräsidium Rheinpfalz

Diese Pressemeldung auf www.polizei.rlp.de

Nach oben scrollen