Mainz – Dank Sicherheitstechnik und Zeugen scheiterten Einbrecher !

RLP-24 - Mainz - Aktuell -Mainz (RLP) – Dank Sicherheitstechnik und Zeugen scheiterten Einbrecher hier die Fälle!

Christian-Lechleitner-Straße, 27.03.2015, 11:00 Uhr bis 14:00 Uhr

Jemand versuchte die Schiebe-Hebe-Tür der Terrasse eines Reihenendhauses aufzuhebeln und warf – nachdem das nicht gelungen war – eine Scheibe ein. Dann wurde die Tür von innen entriegelt und sollte aufgeschoben werden, was jedoch nicht gelang, da der Bewohner ein Kantholz hinterlegt hat.

Am Obstmarkt, 28.03.2015, 03:00 Uhr bis 03:45 Uhr

Unbekannte Täter wollten die Türe eines Schreibwarengeschäftes (inklusive Tabakwaren) aufbrechen. Wegen der massiven Verstärkung der Tür gelang es den Tätern trotz intensiver Versuche nicht, die Tür gewaltsam zu öffnen. Vermutlich die gleichen Täter kehrten gegen 04:30 Uhr zurück und versuchten es an der Hintertür auf der Gebäuderückseite, scheiterten aber auch hier. Es blieb beim Versuch. Ein Zeuge hörte die Aufbruchsversuche an der Hintertür und sah noch die Täter zu Fuß Richtung Wohngebiet flüchteten.

Täterbeschreibung:

2-3 Personen, alle ca. 20 Jahre alt, ausländisches Aussehen, mit Kapuzenpullis bekleidet

Hinweise bitte an die Kriminalpolizei Mainz: 06131 – 65 3633

***
Text: Polizei Mainz

Diese Pressemeldung auf www.polizei.rlp.de

 

Kommentare sind geschlossen.