Mainz – Flüchtlinge im Haus der Jugend: Einladung des Ordens St. Fortunat zur Kaffeetafel mit Zauberer war ein Erfolg

04123050817

Flüchtlinge im Haus der Jugend – Foto: Freigegeben – Stadt Mainz

Mainz (RLP) – Am vergangenen Wochenende hat der Orden St. Fortunat bei einem nationalen Ordens-Treffen anlässlich der jährlichen Weihnachtsfeier in Mainz im Favorite Parkhotel auf Einladung seines Ordensbruders Eberhard Barth einen großen Kreis von Flüchtlingen zu einer gemeinsamen Kaffeetafel eingeladen.

In Anwesenheit des Sozialdezernenten Kurt Merkator kamen 70 Flüchtlinge aus der Gemeinschaftsunterkunft in der Zwerchallee, darunter 25 fröhliche Kinder, ins Haus der Jugend. Das schönste Erlebnis laut Eberhard Barth war, als der Zauberkünstler die Kinder so zum Lachen brachte, wie es keiner vorher gedacht hätte.

Alle Anwesenden bekamen als Geschenk eine Tüte mit Obst, Keksen und Spielen, für die Kinder war noch zusätzlich ein Geschenkgutschein für Weihnachten im Wert von 25 Euro enthalten.

Der Orden, dessen Ziel es ist, in Not geratenen Menschen zu helfen, möchte sich in Zukunft gerade um die Flüchtlingskinder kümmern und plant noch drei weitere Veranstaltungen in Mainz. Hierfür werden noch tatkräftige Mitstreiter und Partner gesucht!

Kontaktdaten: Eberhard Barth, Favorite Parkhotel, Karl-Weiser-Straße 1, 55131 Mainz
Kennwort: Orden St. Fortunat

* * *

Text: Stadt Mainz

 

Kommentare sind geschlossen.