Mainz – Führungswechsel in Berlin: Ministerpräsidentin Malu Dreyer gratuliert neuem Regierenden Bürgermeister Michael Müller

RLP-24 - Aus der Staatskanzlei - Aktuell -Mainz (RLP) – Ministerpräsidentin Malu Dreyer hat dem neuen Regierenden Bürgermeister von Berlin, Michael Müller, zu seiner Wahl gratuliert und dessen Amtsvorgänger Klaus Wowereit für 13 Jahre erfolgreiche Regierungsarbeit gedankt.

„Herzlichen Glückwunsch an Michael Müller zu seiner Wahl durch das Berliner Abgeordnetenhaus. Ich sende ihm die besten Grüße aus Rheinland-Pfalz und  wünsche ihm viel Erfolg an der Spitze unserer Bundeshauptstadt“, erklärte Ministerpräsidentin Malu Dreyer. Sie freue sich auf die Zusammenarbeit mit Müller im Bundesrat. „Ich bin mir sicher, dass wir ebenso vertrauensvoll und gut miteinander zusammenarbeiten, wie dies mit seinem Vorgänger der Fall war.“

Klaus Wowereit gebühre Dank für seine 13-jährige Amtszeit in Berlin. „Er hat die schwierige Aufgabe, eine solche Metropole durch alle Widrigkeiten zu steuern, gut gemeistert“, sagte Ministerpräsidentin Malu Dreyer.

Wowereit habe stets Wert auf eine Politik der Solidarität gelegt und mit dazu beigetragen, dass die Stadt nach dem Fall der Mauer wieder eine große Einheit wurde. „Vor allem aber hat er unserer Hauptstadt zu einem weltoffenen und toleranten Image verholfen. Dafür gebührt ihm unser Dank“, so Ministerpräsidentin Malu Dreyer.

***

Text: Staatskanzlei RLP

 

Kommentare sind geschlossen.