Mainz -Laubenheim: Kinder der Kita ‚Riedweg‘ singen für Senioren

18122014_Kita-bei-Senioren
Kinder bei den Senioren – Foto: Freigegeben – Stadt Mainz

Mainz (RLP) – Am 11. Dezember sangen 21 Kinder der Laubenheimer Kita „Riedweg I“ im Alter zwischen vier und fünf Jahren für die Bewohnerinnen und Bewohner des Seniorenzentrums „Zum Laubenheimer Ried“ in Mainz-Laubenheim.

Viele Tage lang hatten die Kleinen die Weihnachtslieder mit ihren Erzieherinnen einstudiert und freuten sich auf den großen Tag. Am Donnerstag fand schließlich die Aufführung im Seniorenzentrum statt. Zu hören gab es Lieder wie „Schneeflöckchen Weißröckchen“ aber auch Lieder auf Englisch „We wish you a Merry Christmas“ – die Kinder hatten fleißig geübt und waren gespannt auf ihr Publikum.

„Wir freuen uns über diese neue Kooperation mit dem Seniorenzentum. Das Weihnachtskonzert ist erst der Anfang, im neuen Jahr sind weitere Termine geplant, an denen wir die Bewohnerinnen und Bewohner mit unseren Kinder besuchen wollen. Wir sehen hier für beide einen großen Nutzen: Die Senioren und Seniorinnen sollen gemeinsam mit den Kindern Singen und Spaß haben“, berichtet Gabi Schmitt, KITA Leiterin des städtischen Kindergartens „Riedweg I“ in Mainz-Laubenheim.

Ziel der Treffen ist es, Kindern und alten Menschen ein generationsübergreifendes Erlebnis zu ermöglichen und Schwellenängste abzubauen. „ Die Besuche der Kinder sollen die älteren Menschen bereichern. Gemeinsames Singen und Geschichten erzählen sorgen für Unterhaltung auf beiden Seiten“, so die Leiterin des Sozialdienstes des Laubenheimer Seniorenzentrums, Frau Reimann.

* * *

Text: Stadt Mainz