Niedersachsen, A 33 – Verkehrsmeldung: Sanierung von Lärmschutzwällen zwischen Harderberg und Borgloh/ Kloster Oesede – Verkehrsbehinderungen am 23. und 24. März sowie vom 31. März bis 2. April in beiden Fahrtrichtungen

News-Welt-RLP-24 - Verkehshinweise - Aktuell -Niedersachsen, A 33 – Auf der Bundesautobahn 33 kommt es zwischen den Anschlussstellen Harderberg und Borgloh/ Kloster Oesede am Montag, 23. März, und am Dienstag, 24. März, sowie von Dienstag, 31. März, bis Donnerstag, 2. April, durch eine einstreifige Verkehrsführung jeweils in der Zeit von 9 bis 15 Uhr in beiden Fahrtrichtungen zu Verkehrsbehinderungen. Dies teilt die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Osnabrück mit.

Grund sind Bautätigkeiten im Zusammenhang mit der Sanierung von Lärmschutzwällen.

Witterungsbedingte Verzögerungen sind grundsätzlich möglich. Mit Verkehrsbeeinträchtigungen und Fahrzeitverlusten ist zu rechen.

Der Geschäftsbereich Osnabrück der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr dankt allen betroffenen Verkehrsteilnehmern für ihr Verständnis und bittet gleichzeitig um erhöhte Aufmerksamkeit, Geduld und Rücksichtnahme im Baustellenbereich.

***


Text: Cord Lüesse
Nds. Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr
Geschäftsbereich Osnabrück
Geschäftsbereichsleiter
Mercatorstraße 11
49080 Osnabrück

 

Kommentare sind geschlossen.