Oestrich-Winkel – 12-Jähriger am Bahnübergang an der Friedhofstraße angefahren – Verursacher flüchtet

Hessen-24 - Polizei - Aktuell -Oestrich-Winkel (HE) – (pl). Ein 12-jähriger Junge ist am Montagmittag gegen 13:15 Uhr, in Oestrich von einem Pkw angefahren und dabei verletzt worden. Die Person, die am Steuer des Unfallwagens saß, setzte nach dem Unfall ihre Fahrt fort, ohne sich um den verletzten Jungen zu kümmern.

Den Angaben des Geschädigten und anderen Kindern zufolge, beabsichtigte er gegen 13.15 Uhr den Bahnübergang von der Friedhofstraße kommend in Richtung Schmalgasse zu überqueren.

Beim Überqueren wurde der Junge von hinten vom Außenspiegel eines vorbeifahrenden Autos erfasst und stürzte. Bei dem Sturz verletzte sich der 12-Jährige im Bereich des Rückens.

Die Person am Steuer des Wagens fuhr nach dem Unfall einfach weiter. Bei dem flüchtigen Fahrzeug soll es sich um einen hellen Pkw mit dem Teilkennzeichen „RÜD- F 19…“ gehandelt haben.

Zeugen des Unfalls oder Hinweisgeber gebeten, sich mit der Polizei in Rüdesheim unter der Telefonnummer (06722) 9112-0 in Verbindung zu setzen.

OTS: Wiesbaden – Polizeipräsidium Westhessen

 

Kommentare sind geschlossen.