Ratgeber-24 – Aus der Weihnachtsbäckerei für jedes Krümmelmonster das Rezept für Sterntaler

Sterntaler

(ergibt etwa 40 Stück)

 

Sterntaler

Aus der Weihnachtsbäckerei für jedes Krümmelmonster das Rezept für Sterntaler – Foto: Wirths PR

Zutaten für den Teig:

  • 250 g Butter
  • 125 g aktiver Manuka-Honig (MGO 100+, Reformhaus)
  • 250 g Weizenmehl
  • 250 g Weizenvollkornmehl
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 1/2 TL Zimt
  • 1/8 l Wasser
  • Prise Salz
  • 200 g gemahlene Haselnüsse

 

Zutaten für die Füllung und Dekoration:

  • 90 g gemahlene Haselnüsse
  • 30 g Weizenkeime (ersatzweise Haferflocken)
  • 60 g flüssigen Bienenhonig
  • 1-2 EL Wasser
  • 50 g Vollmilch-Schokolade

So wird es gemacht:

  1. In einer Schüssel Butter cremig rühren und gut mit dem erwärmten Manuka-Honig vermischen.
  2. Mehl, Backpulver und Zimt mischen, Wasser und etwas Salz hinzu­fügen und alles gut verkneten.
  3. Zuletzt die gemahlenen Haselnüsse unterrühren.
  4. Den Teig einen halben Zentimeter dick ausrollen und etwa 80 Sterne ausstechen.
  5. Die Sterne im vorgeheizten Backofen bei 200 °C etwa 10 Minuten hell backen.
  6. In der Zwischenzeit für die Füllung die Haselnüsse mit den Weizenkeimen, Honig und dem Wasser gut vermischen.
  7. Jeweils einen vollen Teelöffel der Masse auf die Unterseite eines ausgebackenen Sterns geben und einen zweiten Stern mit der Unterseite dagegen drücken.
  8. Die Schokolade im Wasserbad erwärmen und die Sterntaler mit der flüssigen Schokolade verzieren.

 

Pro Sterntaler: 158 kcal (661 kJ), 2,7 g Eiweiß, 10,3 g Fett, 13,6 g Kohlenhydrate

 

Kommentare sind geschlossen.