Roßdorf – Automarder unterwegs: Fünf Autoaufbrüche in einem Wohngebiet

aktuelle-polizei-meldungRoßdorf – Gleich fünf Autos der Marke BMW sind in der Nacht zum Mittwoch (5.-6.12.2017) in einem Wohngebiet aufgebrochen worden.

Die Kriminellen bahnten sich ihren Weg durch die „Alte Dieburger Straße“, in der zwei Autos betroffen sind. In der Folge klirrten die Scheiben für festeingebaute Navigationsgeräte, Mittelkonsolen und Lenkräder im Odenwaldring, in der Holzgasse und „Am Alten Steinbruch“.

Alle Autos standen im Freien. Der Tatzeitraum liegt zwischen 20 Uhr und 8 Uhr morgens. Der Gesamtschaden dürfte nach ersten Schätzungen bei über 35.000 Euro liegen.

Die Kriminalpolizei in Darmstadt (K 21/ 22) wird die Ermittlungen zu den Fällen weiterführen. Hinweise zu den Tätern bitte an die Rufnummer 06151 / 9690 melden.

OTS: Polizeipräsidium Südhessen

Sie sind jetzt auf folgender Seite:
Hessen-Tageblatt-Aktuell » Beiträge » Aktuell » Blaulicht Aktuell » Roßdorf – Automarder unterwegs: Fünf Autoaufbrüche in einem Wohngebiet
 

(C) Hessen/Deutsches Tageblatt – Hessische Nachrichten … Täglich bringen wir die besten Heimat-News für das Hessenland.

 

Das aktuelle News-Event-Info Portal vom Mittelrhein

 

Hessen Tageblatt – Hessische Nachrichten und mehr