Stadt Hanau – „Der wunderbare Garten der Bella Brown“ – Kino-Erzählcafé für Senioren startet wieder am 28. August

Hessen-Tageblatt - Presseportal - Hanau -Stadt Hanau – Nach den Sommerferien nimmt das Kino-Erzähl-Café des Seniorenbüros wieder Fahrt auf. Seit 2012 präsentierte es internationale Kinofilme mit Tiefgang – zum Lachen, Weinen und Nachdenken – für alle Generationen. Mario Reinhardt, der neue Betriebsleiter des Kinopolis Hanau, freut sich diese schöne Tradition und die Zusammenarbeit mit dem Seniorenbüro Hanau fortzusetzten.

„Ich bin überaus erfreut, dass im Kinopolis Hanau so erfolgreich eine Kinoreihe für älteres Publikum existiert und mit so viel Leidenschaft umgesetzt wird. Dies zu erhalten und auch weiterhin die Gäste an unser Haus zu binden, ist die große Herausforderung der nächsten Zeit. Mit dem Seniorenbüro als starker Partner bin ich aber sicher, dass dies gelingen wird!“
Am Montag, 28. August, um 15 Uhr wird die Drama-Komödie „Der wunderbare Garten der Bella Brown“ (von Simon Aboud, 1.32 Min, FSK ab 0, Großbritannien, USA) im Kinopolis gezeigt. Im Vorfeld des Films gibt es von 13.15 bis 14.30 Uhr im Foyer wieder Kaffee, Tee und Kuchen zu je einem Euro und Zeit für Gespräche und ein Wiedersehen nach der Sommerpause. Die ehrenamtlichen Kinolotsen und Kinolotsinnen sind vor Ort und stehen für Fragen zur Verfügung.

Kinokarten für fünf Euro das Stück gibt es ab sofort im Kino. Die Kasse ist täglich ab 13 Uhr und am Wochenende ab 11 Uhr besetzt. Menschen mit Gehbehinderung mit oder ohne Rollator oder im Rollstuhl (Rollstuhlplätze) können sich Plätze in der barrierefreien „Reihe K“ reservieren lassen. Informationen zum Kino-Erzählcafé gibt es bei der ehrenamtlichen Kinolotsin Ursula Lehmann (Tel. 06181/254897).

Am Folgemontag (04.09.2017) wird der Film um 15 Uhr noch einmal gezeigt. (Kinokarte 5.- €, jedoch ohne das spezielle Kaffee und Kuchenangebot und ohne Beteiligung des Seniorenbüros).
Inhalt: Als Kind wurde Bella Brown (Jessica Brown Findlay) vor einem Waisenhaus ausgesetzt und auch sonst verlief das Leben der jungen Frau in alles andere als normalen Bahnen. Mittlerweile arbeitet Bella als Bibliothekarin, wo sie zwar regelmäßig Besuch von dem schüchtern und tollpatschigen Erfinder Billy (Jeremy Irvine) erhält, aber auch von ihrer kontrollversessenen Chefin Bramble (Anna Chancellor) tyrannisiert wird.

Auch Zuhause droht Ungemach: Ihr grantiger Nachbar Alfie Stephenson (Tom Wilkinson) hat sie bei ihrem Vermieter angeschwärzt, weil ihr Garten völlig verwildert ist. Diesen muss die junge Frau, der Natur und Gartenarbeit ein Graus ist, nun innerhalb eines Monats auf Vordermann bringen. Glücklicherweise ist Alfie Gärtner und hat unter seiner rauen Schale einen weichen Kern. Er ist bereit, Bella zu helfen, wenn sie dafür sorgt, dass sein Koch Vernon (Andrew Scott) wieder zu ihm zurückkehrt…
Pressekontakt: Ute Wolf, Telefon 06181/295-664

***
Urheber: Stadt Hanau
Öffentlichkeitsarbeit
Am Markt 14-18
63450 Hanau

 

Kommentare sind geschlossen.

  • hosting