Stadt Hanau – EILMELDUNG: Sturmböen entwurzeln in Hanau Bäume und beeinträchtigen vorübergehend Stromversorgung weniger Haushalte

Hessen-24 - Hanau - Aktuell -Stadt Hanau (HE) – Die schweren Sturmböen haben am Dienstag auch in Hanau zu Schäden geführt. Es entwurzelten im Stadtgebiet einige Gartenbäume, so dass Feuerwehr und städtischer Eigenbetrieb Hanau Infrastruktur Service (HIS) helfen mussten, Stämme und Astwerk wegzuräumen. In einem Fall fiel ein Baum im Stadtteil Lamboy-Tümpelgarten auf ein abgestelltes Auto.

In einem anderen Fall war die Versorgungs-Freileitung in der Darmstädter Straße betroffen und führte dort bei wenigen Haushalten zu einem vorübergehenden Stromausfall. Ein Nadelbaum fiel am Ortsausgang von Steinheim so, dass er einen Strommast beschädigte und die Leitung herabriss. Den Mast ließ die städtische Hanau Netz GmbH daraufhin sofort auswechseln und die Leitung neu montieren, um die Stromzufuhr für die Haushalte wieder zu gewährleisten.

***
Text: Stadt Hanau
Öffentlichkeitsarbeit
Am Markt 14-18
63450 Hanau

 

Kommentare sind geschlossen.