Stadt Hanau – Frühlings-Entdeckungsreise im Park von Schloss Philippsruhe – Reihe „Sonntags um Drei“ wird am 12. April fortgesetzt

Hessen-24 - Hanau - Aktuell -Stadt Hanau (HE) – „Vom Eise befreit sind Strom und Bäche“ – in Anlehnung an Goethes bekannten „Osterspaziergang“ steht die nächste „Sonntags um Drei – Führung“ im Park von Schloss Philippsruhe unter diesem Motto.

Stadtführerin Brigitte Wende lädt alle Parkfreunde am Sonntag, 12. April, zu einer Frühlings-Entdeckungsreise in den Schlosspark ein.

Der Philippsruher Schlosspark hat eine lange und spannende Geschichte hinter sich. Früher tummelten sich im Park Fürsten und Adlige. „Normalsterblichen“ war der Zutritt verwehrt.

Wie aus dem barocken Lustgarten von einst später ein stilvoller englischer Landschaftspark wurde, ist Teil der anschaulichen Erläuterungen der Stadtführerin.

Im Anschluss an den Rundgang besteht die Möglichkeit, den Nachmittag im Museumscafé in der Beletage gemütlich ausklingen lassen.

Die Gruppe trifft sich an der Museumskasse im Foyer, wo auch der Eintrittspreis von 7 Euro (ermäßigt 6 Euro) zu entrichten ist. Die Führung ist für Erwachsene konzipiert. Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

***
Text: Stadt Hanau
Öffentlichkeitsarbeit
Am Markt 14-18
63450 Hanau