Stadt Hanau – Neuer Wohnraum für die werdende Großstadt Hanau: 16 neue Reihenhäuser entstehen in der Richard-Küch-Straße

Hessen-Tageblatt - Presseportal - Hanau -Stadt Hanau – Die Baugenehmigung für 16 Reihenhäuser in der Richard-Küch-Straße im Stadtteil Lamboy übergab Oberbürgermeister Claus Kaminsky jüngst an Otfried Sinner von der Traumhaus AG. Am Standort Richard-Küch-Straße 8 wird die Traumhaus-Gruppe insgesamt 16 Reihenhäuser realisieren. Die Häuser werden mit moderner Heiztechnik im Energiestandard KfW 55 ausgestattet, über eine Heizzentrale beheizt und verfügen über je fünf Zimmer verteilt auf 141 Quadratmeter.

„Alle Häuser sind bereits von Interessenten reserviert und zum Teil auch schon notariell beurkundet“, berichtet Sinner. „Jetzt, da die Baugenehmigung da ist, werden wir zeitnah mit dem Bau beginnen und planen die Häuser in diesem Jahr fertig zu stellen.“ Rund ein Drittel der Hauskäuferinnen und -käufer komme aus Hanau, berichtet Sinner dem OB, die Verbleibenden zögen aus Offenbach, Mühlheim, Darmstadt, Frankfurt, Heusenstamm, Langen und Obertshausen zu. „Es freut mich, dass Immobilieneigentum in Hanau so begehrt ist, dass alle Häuser noch vor dem ersten Spatenstich verkauft sind“, kommentierte Oberbürgermeister Claus Kaminsky. Auch sehe er mit großer Freude, dass mehr und mehr Menschen aus dem Umland in die Brüder-Grimm-Stadt zögen.

„Offensichtlich tragen unsere großen Bemühungen, Hanau attraktiver und vitaler zu machen, Früchte“, stellte der OB fest. „Seit Jahren schaffen wir durch die Erschließung von Konversionsflächen und Nachverdichtung stetig neuen Wohnraum in Hanau und stellen immer wieder fest, dass er dringend benötigt und gewollt ist.“ Die Stadt wachse von Jahr zu Jahr und werde bald die 100.000 Einwohnergrenze überschreiten. „Auch für die Bewohnerinnen und Bewohner der zukünftig Großstadt Hanau, die die Kreisfreiheit anstrebt, sind wir gefordert, neuen attraktiven Wohnraum zu schaffen. Mit dem Mega-Wohnprojekt Pioneer Park Hanau und kleineren Projekten wie diesem hier in der Richard-Küch-Straße sind wir auf dem besten Weg!“

Das Mischgebiets-Grundstück Richard-Küch-Straße 8 war zuvor im Besitz der Stadt und wurde als Gewerbegrundstück angeboten. Aufgrund der starken Nachfrage nach Wohnbaugrundstücken, hatte die Stadt Hanau 2015 eine Marktabfrage vorgenommen. Unter den sechs Kaufinteressenten, die Angebote abgaben, konnte sich die Traumhaus AG (damals noch unter dem alten Firmennamen Dirk van Hoek GmbH) mit ihrem Konzept und Preisangebot durchsetzen. Sie wird 16 Reihenhäuser ohne Keller mit Gartenanteil und je einer Garage und einem Stellplatz bauen. Da das Grundstück an der Bahnlinie Hanau – Friedberg liegt, wird die Traumhaus AG zudem aktive und passive Lärmschutzmaßnahmen vornehmen.

Die Firma Traumhaus AG (Dirk van Hoek) verfügt über langjährige Erfahrungen und kann unter anderem Referenzobjekte in Hanau – In den Argonnerwiesen, Erlensee – Siemensstraße, Erlensee – neue Stadtmitte, Maintal-Dörnigheim – Am Klingensee, Offenbach-Bieber – Aschaffenburger Straße, Bruchköbel – Röntgenstraße aufweisen.

***
Stadt Hanau
Öffentlichkeitsarbeit
Am Markt 14-18
63450 Hanau