Stadt Hanau – Neues Stück Beton-Lärmschutzwand an der Landesstraße 3309 in Großauheim

169411p
Aus Betonteilen setzt sich die neue Lärmschutzwand an der L 3309 zusammen. . Foto: Stadt Hanau

Stadt Hanau – Wer derzeit die Landesstraße 3309 in Großauheim befährt, bemerkt größere Bauarbeiten am Fahrbahnrand. Denn auf der Seite der Waldsiedlung lässt der städtische Eigenbetrieb Hanau Infrastruktur Service (HIS) auf 65 Metern Länge eine neue Beton-Lärmschutzwand ähnlich der auf der gegenüberliegenden Straßenseite montieren.

Fünf mal 0,85 Meter messende Elemente werden per Kranwagen in die Rahmen eingepasst und befestigt. Sie ersetzen das seit 1999 dort angebrachte 5,50 Meter hohe Gerippe aus Kunststoff-Recyclingmaterial. Kostenpunkt: rund 250.000 Euro.

Der Austausch war notwendig, weil dieses Teilstück der Kunststoff-Lärmschutzelemente an der L 3309 statisch instabil geworden war. Das wiederum ist auf das Wirken von Nagetieren im dortigen Untergrund zurück zu führen.

Bei der Wahl der neuen Elemente ließ sich HIS von der Gestaltung des Lärmschutzes auf der anderen Straßenseite leiten. Die neue Betonwand soll möglichst pflegeleicht bepflanzt werden, auch um Graffiti-Schäden vorzubeugen.

—–


Text: Stadt Hanau
Öffentlichkeitsarbeit
Am Markt 14-18
63450 Hanau