Stadt Hanau – Umweltzentrum Hanau bietet Abenteuer mit Wildpferden, Fledermäusen und Heuschrecken

Hessen-Tageblatt - Presseportal - Hanau -Stadt Hanau – In die Fußstapfen großer Forscherinnen und Forscher können Interessierte schlüpfen und die Natur mit viel Spaß und Freude auskundschaften. Das Umweltzentrum Hanau bietet auf Campo Pond in den kommenden Wochen vielfältige Angebote für Familien, Kitas und Schulen, aber auch Kindergeburtstage, um gemeinsam auf Entdeckungsreise zu gehen. Für alle Veranstaltungen ist eine Anmeldung unter 06181/3049148 oder umweltzentrum@hanau.de notwendig.

Zunächst geht es um die Fledermäuse. In der Dämmerung der Abendstunden werden die geheimnisvollen nächtlichen Schädlingsjäger aktiv. Erwachsene können für 6 Euro teilnehmen, Kinder für 2 Euro und Familien für 14 Euro am Samstag, 18. August von 19.30 bis 21.30 Uhr. Die Veranstaltung wird erneut am Freitag, 21. September, von 18.30 bis 20.30 Uhr angeboten. Die Fledermäuse werden beim Jagen gut zu sehen und zu hören sein.

Neugierige können am Sonntag, 9. September, von 14 bis 16.30 Uhr die biologische Vielfalt von Campo Pond entdecken, gemeinsam Aufgaben lösen und vieles über das Leben der Wildpferde dort erfahren. Erwachsene zahlen dafür 7,50 Euro, Kinder 2,50 Euro und Familien 17,50 Euro. Die Veranstaltung eignet sich für Kinder ab sechs Jahren.

Auf Campo Pond leben nicht nur die vierbeinigen Wildpferde, sondern auch sechsbeinige Heuschrecken. Wiesen, Büsche, Wälder und Uferteiche bieten vielfältige und ideale Lebensbedingungen für die mehr als 20 verschiedene Heuschreckenarten. Mit viel Spaß und Forscherdrang können beispielsweise die winzige Dornschrecke oder die blauflügelige Ödlandschrecke mit Becherlupe und Kescher eingefangen werden.

Um die kleinen Insekten besser kennenzulernen, finden Interessierte am Sonntag, 12. August, von 14 bis 16.30 Uhr auf Campo Pond zusammen. Zwischendurch ist Zeit und Gelegenheit für ein gemeinsames Picknick. Getränke und Speisen müssen selbst mitgebracht werden, wobei besonders auf das Abfallvermeiden zu achten sei. Erwachsene zahlen 9 Euro, Kinder 3 Euro und Familien 21 Euro. Für Kinder gilt eine Altersuntergrenze von sechs Jahren. Die Veranstaltung wird am Sonntag, 16. September, von 14 bis 16.30 Uhr wiederholt.

***
Stadt Hanau
Öffentlichkeitsarbeit
Am Markt 14-18
63450 Hanau

 

Kommentare sind geschlossen.