STAMSRIED (Oberpfalz) – Brand einer landwirtschaftlichen Scheune mit angrenzender Stallung im Lkr. Cham

STAMSRIED, LKR. CHAM – Bei einem Brand einer landwirtschaftlichen Scheune in Friedersried am 20.11.2014, gegen 16:22 Uhr entstand ein Sachschaden von etwa 300.000,– Euro. Ernsthaft verletzt wurde glücklicher Weise niemand.

Aus bislang unbekannter Ursache geriet eine landwirtschaftlich genutzte Scheune in Vollbrand. Hierdurch wurde auch eine angrenzende Stallung, in der sich etwa 200 Kühe befanden, in Mitleidenschaft gezogen.

Mehrere Kühe wurden verletzt oder getötet. Ein Amtsveterinär des LRA Cham wurde hinzugezogen. Ein Nachbar wurde wegen Verdacht auf Rauchgasvergiftung ambulant behandelt. Weitere Personen wurden glücklicher Weise nicht verletzt. Der Sachschaden wird nach ersten Erkenntnissen auf rund 300.000,– Euro beziffert.

Im Einsatz befanden sich neben Polizei und Rettungsdienst zahlreiche Feuerwehren der Umgebung.

© Bayerische Polizei

 

Kommentare sind geschlossen.