Trier – Verbrannte Leiche im Bereich der Schönbornstraße gefunden

News-Welt-RLP-24 - Trier - Aktuell -Trier – Am gestrigen Samstagabend, 14. März, meldete ein Zeuge der Polizei gegen 18.45 Uhr eine verbrannte Leiche im Bereich der Schönbornstraße in der Nähe der Gleise. Die Kriminalpolizei ermittelt und sucht Zeugen.

Der Zeuge fand die bis zur Unkenntlichkeit verbrannte Leiche im Bereich der Verlängerung der Kürenzer Straße zur Metternichstraße. Die Leiche lag in der Nähe des dortigen Fußweges unterhalb der Gleiskörper hinter einer alten Halle der Moselbahn im Gebüsch.
Bisherigen Erkenntnissen zufolge dürfte die Person zwischen 18 Uhr und 18.45 Uhr verbrannt sein.

Die Kriminalpolizei ermittelt und sucht Zeugen.Der genannte Fußweg ist von Fußgängern stark frequentiert.

Darum fragt die Kripo:

Wer hat im Zeitraum von 17 bis 19 Uhr auffällige Wahrnehmungen im Bereich des Fußweges zwischen der Metternich- und der Kürenzer Straße gemacht? Zeugen werden gebeten, sich bei der Kripo in Trier – 0651/9779-2480 bzw. -2290 oder jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

***
Herausgebende Stelle: Polizeipräsidium Trier

Diese Pressemeldung auf www.polizei.rlp.de

 

Kommentare sind geschlossen.