Verbandsgemeinde Lauterecken-Wolfstein – Konferenz der Tiere?

RLP-24 - Polizei - AktuellVerbandsgemeinde Lauterecken-Wolfstein (RLP) – Zwei Hunde und eine Katze scheinen sich am Samstag auf den Weg zur „Konferenz der Tiere“ gemacht zu haben. Bei der Polizei in Lauterecken wurden die Tiere im Laufe des Tages vermisst gemeldet.

Eine Katze hat sich in Rutsweiler an der Lauter, ein Hund in Sankt Julian und eine weiterer Vierbeiner in Rothselberg auf und davon gemacht.

Bei der Katze handelt es sich um ein Tier der Rasse „Rag Doll“. Ihre Grundfarbe ist weiß und sie hat braune Flecken im Fell. Der Hund aus Sankt Julian ist ein kleiner Jack Russell Terrier. Er ist in Eschenau davongelaufen.

Wieder aufgefunden und seinem Herrchen übergeben werden, konnte der Hund aus Rothselberg.

Wo die „Konferenz der Tiere“ stattfindet ist den Beamten bislang nicht bekannt. Die Polizei bittet daher um Ihre Mithilfe. Sollten Sie die beiden noch vermissten Tiere irgendwo feststellen, verständigen Sie bitte die Polizeiinspektion Lauterecken, Telefonnummer 06382-9110.

***

Text: Polizei Kaiserslautern
Diese Pressemeldung auf www.polizei.rlp.de