Warthausen – Polizeieinsatz wegen „Youtube-Spaß“

News-Welt-RLP-24 - Aktuelles aus Baden-Württemberg -Warthausen (BW) – Die Polizei Biberach rückte am Freitag zu einer vermeintlich schweren Straftat aus. Gegen 19.30 Uhr wurde über Notruf gemeldet, dass eine gefesselte und geknebelte Frau vor einer Gaststätte in Warthausen gesehen wurde.

Vor Ort stellte sich schnell heraus, dass es sich dabei um einen Spaß von zwei Schwestern handelte, die ein Youtube-Video aufnehmen wollten. Vom Erscheinen der Polizei waren die 15 und 21 Jahre alten Frauen sichtlich überrascht.

Die Beamten führten ein belehrendes Gespräch mit den beiden jungen Damen.

OTS: Polizeipräsidium Ulm

 

Kommentare sind geschlossen.