Wiesbaden – ARTist in der Musikbibliothek: Am Freitag treten „ROPE“ auf

Unser Hessenland - Wiesbaden - Stadt-News -Wiesbaden – Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „ARTist in der Musikbibliothek“ treten am Freitag, 11. November, um 20 Uhr „ROPE“ in der Mauritius-Mediathek, Hochstättenstraße 6-10, auf. Der Eintritt kostet zehn, ermäßigt acht Euro.

Den Berliner Saxophonisten Frank Schubert und den Wiesbadener Pianisten Uwe Oberg, der 2007 den hessischen Jazzpreis erhielt, verbindet eine langjährige musikalische Freundschaft. Für „ROPE“ haben sie sich mit dem Bassisten Paul Rogers und dem Schlagzeuger Mark Sanders zusammengetan – zwei der gefragtesten europäischen Improvisatoren. „ROPE“ zoomen improvisierend in die riskanten Tiefen zwischen Neuer Musik und Jazz und verbinden in atemberaubendem Miteinander ursprüngliche, meditative und abstrakte Elemente zu einer neuen Einheit.

Das Konzert ist eine Veranstaltung der Kooperative New Jazz e.V./ARTist Wiesbaden in Zusammenarbeit mit der Mauritius-Mediathek und mit Unterstützung des Kulturamtes der Landeshauptstadt Wiesbaden. Weitere Informationen gibt es im Internet unter http://artist-wiesbaden.de und http://www.uweoberg.de/d.html.

+++

Herausgeber / Ansprechpartner:
Pressereferat der Landeshauptstadt Wiesbaden
Schloßplatz 6
65183 Wiesbaden

 

Kommentare sind geschlossen.