Wiesbaden – Bauarbeiten Äppelallee: Umleitung Linien 14, N 3 und 47

Hessen-Tageblatt - News und Themen - WiesbadenWiesbaden – Wegen Bauarbeiten in der Äppelallee und der damit verbundenen Einbahnstraßenregelung gelten von Freitag, 10. August, ab 20 Uhr, bis Montag, 13. August, 5 Uhr, folgende Umleitungen:

Linie 14 und N 3:
In Richtung Äppelallee-Center führt der normale Fahrweg bis zur Haltestelle „Schloß Biebrich“, weiter geradeaus über die Rheingaustraße zu den Haltestellen „Regattastraße“ und „ Rheinhütte“, weiter rechts in die Fritz-Haber-Straße, rechts in die Carl-Bosch-Straße, links in die Otto-Wallach-Straße, links in die Friedrich-Bergius-Straße auf den normalen Weg. In Richtung Klarenthal/Carl-von-Linde-Straße gilt die umgekehrte Umleitung.

Linie 47:
In Richtung Schierstein fährt die Linie bis zur Haltestelle „Theodor-Heuss-Ring“, weiter geradeaus über die Straße der Republik, rechts in die Rheingaustraße zur Haltestelle “Schloss Biebrich“ weiter dem Straßenverlauf folgend zu den Haltestellen „Regattastraße“ und „ Rheinhütte“, weiter rechts in die Fritz-Haber-Straße, rechts in die Carl-Bosch-Straße, links in die Otto-Wallach-Straße, links in die Friedrich-Bergius-Straße zum Kreisverkehr, dort gibt es eine Wendefahrt und weiter zum normalen Fahrweg. Richtung Hauptbahnhof führt der normale Fahrweg bis zur Haltestelle „Friedrich-Bergius-Straße“, weiter zum Kreisverkehr, dort gibt es eine Wendefahrt und weiter die Umleitung in umgekehrter Reihenfolge.

Weitere Informationen gibt es in den Fahrplankästen an den Haltestellen sowie unter Telefon (0611) 45022450 oder im Internet unter www.eswe-verkehr.de.

+++

Herausgeber / Ansprechpartner:
Pressereferat der Landeshauptstadt Wiesbaden
Schlossplatz 6
65183 Wiesbaden

 

Kommentare sind geschlossen.