Wiesbaden – Hinweis zu den Öffnungszeiten der Wiesbadener Bäder an Ostern

Hessen-24 - Wiesbaden - Aktuell -Wiesbaden (HE) – Auch an Karfreitag und den Osterfeiertagen sind die Wiesbadener Schwimmbäder für Schwimm- und Wellnessbegeisterte teilweise oder ganz geöffnet.

Das Hallenbad Kostheim ist mit seinen vielfältigen Möglichkeiten an Karfreitag und Ostermontag von 9 bis 17 Uhr geöffnet. Das zentral gelegene und abwechslungsreiche Erlebnisbad Kleinfeldchen ist für die ganze Familie ein Badevergnügen. Es gibt tolle Möglichkeiten im Rahmen „Sport und Spiel für die ganze Familie“. Die Öffnungszeiten dort sind an Karfreitag sowie Ostermontag von 8 bis 13 Uhr.

Das Freizeitbad Mainzer Straße ist mit seinem 50 Meter langen Großbecken und dem 7,50 Meter hohen Sprungturm Wiesbadens sportlichstes Familienbad. Junge Wasserfreunde können im Kleinkindbecken mit Rutsche und Fontänen ganz entspannt ihre ersten Schwimmversuche machen. Wer keine Lust zum Schwimmen hat, darf sich vor den Massagedüsen des Warmbadbeckens oder außerhalb des Wassers in der Dampfgrotte, dem Sonnengarten mit Sonnenliegen und der weitläufigen Saunalandschaft mit attraktivem Außenbereich entspannen. Geöffnet ist auch hier an Karfreitag und Ostermontag, von 10 bis 18 Uhr.

Sauna-Vergnügen, Erholung, Entspannung und das absolute Wellness-Programm finden Ruhesuchende in der Kaiser-Friedrich-Therme und im Thermalbad Aukammtal an den Feiertagen zu den üblichen Öffnungszeiten. Die Damensauna im Thermalbad an Ostermontag entfällt, es wird gemischte Sauna angeboten.

Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.wiesbaden.de/mattiaqua.

+++

Herausgeber / Ansprechpartner:
Pressereferat der Landeshauptstadt Wiesbaden
Schloßplatz 6
65183 Wiesbaden

 

Kommentare sind geschlossen.