Wiesbaden – Neue Broschüre „Bürgerbeteiligung leicht gemacht“ ist da

Hessen-Tageblatt - News und Themen - WiesbadenWiesbaden – Wie funktioniert eigentlich Bürgerbeteiligung in Wiesbaden? Gut verständlich erklärt und unterhaltsam aufbereitet gibt es nun Antworten auf diese Frage: Die neue Broschüre „Bürgerbeteiligung leicht gemacht“ erläutert kurz und knackig die Ziele, Inhalte und Abläufe der „Wiesbadener Leitlinien für Bürgerbeteiligung“. Herausgegeben wird das Heft von der Stabsstelle „Wiesbadener Identität. Engagement. Bürgerbeteiligung.“, die direkt Oberbürgermeister Sven Gerich unterstellt und für die Umsetzung der 2016 beschlossenen Leitlinien zuständig ist.

„Unser Anliegen ist es, mit dieser Broschüre noch mehr Wiesbadenerinnen und Wiesbadenern die Möglichkeiten zur Bürgerbeteiligung nahe zu bringen. Der Leitlinientext selbst ist zwar öffentlich zugänglich, aber sehr umfangreich und eher technisch-formal geschrieben. Mit ‚Bürgerbeteiligung leicht gemacht‘ ist es uns gelungen, die wesentlichen Aspekte interessant und kurzweilig darzustellen, damit sich jede Bürgerin und jeder Bürger schnell und trotzdem umfassend zum Thema Bürgerbeteiligung informieren kann“, so Oberbürgermeister Sven Gerich.

Zu finden ist die Broschüre ab sofort an wichtigen Stellen in der Stadt, u.a. ist sie ausgelegt im Rathaus, in den Ortsverwaltungen, den Stadtteilbüros, aber auch in der Volkshochschule und weiteren öffentlichen und kulturellen Einrichtungen. Sie kann auch jederzeit bei der Stabsstelle „Wiesbadener Identität. Engagement. Bürgerbeteiligung.“ angefordert oder auf der Online-Beteiligungsplattform der Landeshauptstadt Wiesbaden, dein.wiesbaden.de, heruntergeladen werden. Die Plattform bietet darüber hinaus noch jede Menge weitere interessante Infos zum Thema Bürgerbeteiligung, Veranstaltungstermine und spannende Projekte der Stadt. Registrierte Nutzer können direkt in den Online-Dialog mit der Stadt einsteigen und außerdem selbst Bürgerbeteiligung vorschlagen – auf dein.wiesbaden.de funktioniert Bürgerbeteiligung auf einen Klick!

Die Stabsstelle „Wiesbadener Identität. Engagement. Bürgerbeteiligung.“ wurde 2016 eingerichtet, um die von der Stadtverordnetenversammlung beschlossenen „Wiesbadener Leitlinien für Bürgerbeteiligung“ umzusetzen. Ansprechpartnerinnen zum Thema Bürgerbeteiligung sind Gabriele Kotzke und Juliane Rösler. Die Mitarbeiterinnen betreuen und moderieren die Bürgerbeteiligungs-Plattform dein.wiesbaden.de und stehen persönlich, telefonisch und per Email den Bürgerinnen und Bürgern, aber auch den Fachämtern der Stadtverwaltung beratend und unterstützend zur Seite. Die Stabsstelle ist unter (0611) 314579, buergerbeteiligung@wiesbaden.de zu erreichen oder kann in der Wilhelmstraße 32 aufgesucht werden.

+++

Herausgeber / Ansprechpartner:
Pressereferat der Landeshauptstadt Wiesbaden
Schlossplatz 6
65183 Wiesbaden

 

Kommentare sind geschlossen.