Wiesbaden – „Prinzessinnen und Piraten“ auf der Henkell-Kunsteisbahn

fasching-aktuellWiesbaden – Ob als Hexe, Pirat, Prinzessin, Vampir oder Cowboy verkleidet – die Kostüme dürfen auffallen und die Frisuren sollten schräg sein.

Je kostümierter, desto besser. Am Fastnachtsdienstag, 5. März, veranstaltet der Förderverein Eissport für Wiesbaden e.V. einen Faschingslauf auf der Eisfläche der Henkell-Kunsteisbahn, Hollerbornstraße 38. Alle kostümierten Besucher, ob Klein oder Groß, erhalten zu allen Laufzeiten an diesem Tag freien Eintritt.

An Fastnachtssonntag sowie Rosenmontag bleibt die Eisbahn geschlossen. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.mattiaqua.de.

+++

Herausgeber / Ansprechpartner:
Pressereferat der Landeshauptstadt Wiesbaden
Schlossplatz 6
65183 Wiesbaden

Sie sind jetzt auf folgender Seite:
Startseite » Wiesbaden – „Prinzessinnen und Piraten“ auf der Henkell-Kunsteisbahn
 

(C) Hessen/Deutsches Tageblatt – Hessische Nachrichten … Täglich bringen wir die besten Heimat-News für das Hessenland.

 

Das aktuelle News-Event-Info Portal vom Mittelrhein

 

Hessen Tageblatt – Hessische Nachrichten und mehr