Wiesbaden – Verkehrsunfall auf der A66 kurz vor der Abfahrt Mainzer Straße

Hessische-Nachrichten - Wiesbaden - Aktuell -Wiesbaden – Nachdem der Berufsverkehr am Morgen nachgelassen hatte, kam es vor der Salzbachtalbrücke zu einem Einsatz von Feuerwehr und Rettungsdienst.

Bei einem Auffahrunfall auf der A66 wurde am Freitagmorgen eine Autofahrerin am Bein verletzt. Die Fahrerin wurde durch die Kräfte der Feuerwehr aus Ihrem Fahrzeug gerettet und dem Rettungsdienst übergeben. Ein im Fahrzeug mitreisendes Baby wurde bei dem Unfall nur leicht verletzt, da es ordnungsgemäß in der Kinderschale angeschnallt war.
Mutter und Kind wurden in eine der Wiesbadener Kliniken transportiert.

Die Fahrerin des weiteren unfallbeteiligten Fahrzeuges wurde ebenfalls nur leicht Verletzt und konnte die Einsatzstelle verlassen.

Die Feuerwehr sicherte die Fahrbahn ab und unterstütze bei der Reinigung der Straße.

Die Autobahn A66 war zeitweise voll gesperrt, was die aktuell ohnehin schon angespannte Verkehrssituation noch weiter verschlechterte.

Herausgeber / Ansprechpartner:
Feuerwehr Wiesbaden
Berufsfeuerwehr
Postfach: 39 20
65029 Wiesbaden