Wiesbaden – Wiesbadener KinderKulturTage 2018

Hessen-Tageblatt - News und Themen - WiesbadenWiesbaden – Die Wiesbadener KinderKulturTage 2018 beginnen am Donnerstag, 1. März, im Stadtteilzentrum Klarenthal, Geschwister-Scholl-Straße 10a, mit einem ganz besonderen Ereignis: Das Theater Don Kid’schote wird das Programm mit dem abenteuerlichen Stück „Die Schatzkiste! oder: Käpt`n Flintbackes Geheimnis“ eröffnen.

Bereits zum vierten Mal in Folge hat dieses Theater 2017 den Publikumspreis der KinderKulturTage, den „KinderKulturKönig“, gewonnen. Zu Beginn der Vorstellung wird die offizielle Preisverleihung stattfinden.

Bis zum 15. März folgen 19 weitere Vorstellungen an insgesamt zehn verschiedenen Orten in Wiesbaden – ein vielseitiges Programm für Zwei- bis Zwölfjährige in den Stadtteilen. Für die ganz Kleinen werden Kisten und Kissen lebendig. Die Kinder dürfen im Improvisationstheater bei „Die Ideenfänger“ den Verlauf der Geschichten mitbestimmen oder verzaubert der Magie der Klänge im „Geheimnis vom Zauberbuch“ folgen; fantasievolle Länder werden bereist, Märchen erzählt und die bekannte Geschichte vom Sams auf die Bühne gebracht. Vor allem Bilder, Klänge und Gefühle vermitteln die Inhalte im Kindertheater, Sprache rückt bei den meisten Stücken in den Hintergrund.

Karten sind ab morgen, Dienstag, 20. Februar, bis jeweils zwei Tage vor der jeweiligen Vorstellung bei der Wiesbaden Tourist Information, Marktplatz 1, und auf Nachfrage auch an einigen Spielorten erhältlich. Nähere Informationen sowie der aktuelle Kartenbestand sind im Internet auf www.facebook.de/kinderkulturtage zu finden.

+++

Herausgeber / Ansprechpartner:
Pressereferat der Landeshauptstadt Wiesbaden
Schlossplatz 6
65183 Wiesbaden

 

Kommentare sind geschlossen.