Wiesbaden – Workshop „Demokratielernen“ am Dienstag, 17. September

Hessische-Nachrichten - Wiesbaden - Aktuell -Wiesbaden – Um das wichtige Thema „Demokratielernen“ vertiefend zu bearbeiten, organisiert das Team „Wiesbaden International“ in der Abteilung Jugendarbeit wi&you im Amt für Soziale Arbeit am Dienstag, 17. September, einen Workshop für in der Jugendarbeit haupt- und ehrenamtlich aktive Personen.

In dem Kompaktseminar werden bearbeitet: Demokratie als Herrschaftsform, Demokratie als Gesellschaftsform sowie Demokratie als Lebensform. Referent ist Ulrich Ballhausen vom „Institut für Didaktik der Demokratie“ an der Leibniz Universität in Hannover. Die Stärkung demokratischer Kräfte und das Bewusstsein eigener Handlungsmöglichkeiten ist gerade heute in einer vielfältigen und pluralen Gesellschaft ein wichtiges Fundament, um gemeinsam Gesellschaft gestalten zu können.

Es werden zwei inhaltsgleiche Workshops am Vor- und am Nachmittag angeboten. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Der erste Workshop findet von 9 bis 13 Uhr, der zweite Workshop von 14 bis 18 Uhr im Hilde Müller Haus statt.

Formlose Anmeldung für den ersten oder zweiten Workshop sind per Mail zu richten an jugendinternational@wiesbaden.de oder telefonisch unter (0611) 313519.

+++

Herausgeber / Ansprechpartner:
Pressereferat der Landeshauptstadt Wiesbaden
Schlossplatz 6
65183 Wiesbaden