WOLFERTSCHWENDEN / DIETRATRIED – Bahnstrecke Memmingen – Kempten bleibt nach Verkehrsunfall länger gesperrt

Deutschland-24.com - Allgäu und Schwaben - Aktuell -WOLFERTSCHWENDEN / DIETRATRIED (BY) – Am Nachmittag des 17.12.2014, kam es im Bereich Dietratried zu einem Verkehrsunfall im Bahnbrückenbereich, aufgrund dessen die Bahnstrecke Memmingen – Kempten längere Zeit gesperrt bleibt.

Ein 59-jähriger Landwirt aus Wolfertschwenden befuhr mit seinem Traktor mit Kipperanhänger den Wiesenweg in Richtung Dietratried.

Offensichtlich bemerkte er nicht, dass sein Kipperanhänger noch in aufrechter Stellung war, als er im Bereich der Fußgänger- Bahnüberführung war. Dort stieß er gegen das Brückenbauwerk und beschädigte dieses.

Aufgrund der Beschädigungen muss die Bahnstrecke Memmingen – Kempten voraussichtlich bis zum 18.12.2014 komplett gesperrt bleiben. Ein Schienenersatzverkehr wurde von der Bahn eingerichtet.

Verletzt wurde bei dem Verkehrsunfall niemand. Der Sachschaden wird derzeit auf. 75.000 Euro geschätzt.

© Bayerische Polizei

Sie sind jetzt auf folgender Seite:
Startseite » WOLFERTSCHWENDEN / DIETRATRIED – Bahnstrecke Memmingen – Kempten bleibt nach Verkehrsunfall länger gesperrt
 

(C) Hessen/Deutsches Tageblatt – Hessische Nachrichten … Täglich bringen wir die besten Heimat-News für das Hessenland.

 

Das aktuelle News-Event-Info Portal vom Mittelrhein

 

Hessen Tageblatt – Hessische Nachrichten und mehr