Zwönitz – An der Unfallstelle verstorben

News-Welt-RLP-24 - Aktuelles aus Sachsen -Zwönitz (SN) – (Hc). Vergeblich versuchten Notarzt und Rettungsdienst einen 65-jährigen am 20.03.2015, 15.55 Uhr, zu Reanimieren.

Dieser war zuvor mit einem Pkw Renault Megane auf der Franz-Schubert-Straße aus Richtung Matthias-Enderlein-Straße in Richtung Goethestraße nach links von der Fahrbahn abgekommen.

Nach Kollision mit einer Laterne wurde er, schon nicht Ansprechbar, von Ersthelfern aus dem Fahrzeug gezogen und erstversorgt. Es entstand Sachschaden von 2 500 Euro.

Ermittlungen zur Unfallursache wurden aufgenommen.

***
Text: Polizei Chemnitz

 

Kommentare sind geschlossen.