Ahlen – Fünf Verletzte bei Verkehrsunfall auf der Kreuzung Konrad-Adenauer-Ring / Parkstraße

Deutschland-24.com - Ahlen - Aktuell -Ahlen (NRW) – Ein Schwerverletzter, vier Leichtverletzte und ein geschätzter Sachschaden in Höhe von etwa 15.000,- Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Donnerstag, 02.04.2015, gegen 23:00 Uhr in Ahlen auf der Kreuzung Konrad-Adenauer-Ring / Parkstraße ereignete.

Ein 53-jähriger Ahlener befuhr mit seinem PKW Dacia die Parkstraße in Fahrtrichtung Innenstadt. Im Kreuzungsbereich mit Konrad-Adenauer-Ring kam es bislang ungeklärter Ursache zum Zusammenstoß mit dem PKW BMW einer 66-jährigen Ahlenerin, die den Konrad-Adenauer-Ring in Richtung Kapellenstraße befuhr.

Bei dem Zusammenstoß wurde der 53-Jährige schwer verletzt. Die 66-Jährige sowie drei weitere Fahrzeuginsassen im Alter 71, 68 und 67 Jahren von wurden bei dem Aufprall leicht verletzt. Alle verletzten Personen wurden an der Unfallstelle erstversorgt und in verschiedene Krankenhäuser gefahren.

Die beiden Fahrzeuge wurden so schwer beschädigt, dass sie von der Unfallstelle abgeschleppt werden mussten. Es entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von ca. 15.000,- Euro.

Die Unfallursache steht auf Grund unterschiedlicher Zeugenaussagen noch nicht fest.

OTS: Polizei Warendorf

 

Kommentare sind geschlossen.