Bamberg – Bei Diebstahl in der Adolf-Kolping-Straße überrascht

News-Welt24 - Bamberg - Aktuell -BAMBERG (BY) – Offensichtlich überrascht hat am Morgen des Heiligabend ein Hausbewohner einen 20-jährigen Dieb in der Adolf-Kolping-Straße. Dieser flüchtete ohne Beute.

Als der Eigentümer gegen 8 Uhr zu seinem Kellerabteil ging, um den Weihnachtsschmuck zu holen, bemerkte er eine aus den Angeln gehobene und geöffnete Tür. Stutzig geworden, sah er nach und stellte fest, dass sich eine fremde Person in seinem Abteil aufhielt.

Als der Berechtigte sich etwas entfernte, um die Polizei zu rufen, nutzte dies der Täter und flüchtete ins Nachbaranwesen. Die Flucht blieb jedoch nicht unbemerkt und so konnte der Dieb schon kurze Zeit später von der Polizei festgenommen werden.

Der 20-jährige Bamberger muss sich nun wegen versuchten Einbruchdiebstahl strafrechtlich verantworten.

© Bayerische Polizei