Berlin / Neukölln – Bei Raub in der Flughafenstraße mit Messer verletzt

News-Welt24 - Berlin - Aktuell -Berlin / Neukölln – Bei einem Überfall in Neukölln erlitt ein Passant in der vergangenen Nacht einen Messerstich und kam zur ambulanten Behandlung in eine Klinik.

Der 29-Jährige war gegen 2.30 Uhr zu Fuß in der Flughafenstraße unterwegs, als er von einem Unbekannten nach Zigaretten gefragt wurde. Während des Gesprächs entwendete der Fragende dem Passanten dessen Mobiltelefon aus der Hosentasche.

Als der Bestohlene die Rückgabe des Geräts verlangte, stach der Unbekannte ihm mit einem Messer ins Bein und rannte in Richtung Karl-Marx-Straße davon. Die Ermittlungen des Raubkommissariats der Polizeidirektion 5 zu dem Flüchtigen dauern an.

***
Text: Polizei Berlin