Bingerbrück – Fahren unter Drogeneinwirkung

RLP-24 - Bingerbrück - Aktuell -Bingerbrück (RLP) – Am frühen Sonntagmorgen fiel einer Polizeistreife in Bingerbrück ein mit sechs Personen besetzter PKW auf. Der 19-jährige Fahrer stand sichtlich unter Drogeneinfluss, in der Mittelkonsole hatte er ein Tütchen mit Marihuana abgelegt.

Bei der Durchsuchung von zwei Mitfahrern wurden weitere Tütchen mit Marihuana aufgefunden. Dem Fahrzeugführer wurde eine Blutprobe entnommen und ein Ermittlungsverfahren wegen Fahren unter Drogeneinfluss und Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet.

Die beiden Mitfahrer müssen sich ebenfalls strafrechtlich verantworten.

***
Text: Polizei Bad Kreuznach

Diese Pressemeldung auf www.polizei.rlp.de