Bonn – Jahreswechsel 2022/23: Öffnungszeiten und Notdienste der Stadtverwaltung

Deutschland-24.com - Bonn - Aktuell -Bonn (NRW) – Letzter Öffnungstag der Stadtverwaltung in diesem Jahr ist Freitag, 23. Dezember 2022. Im neuen Jahr ist die Stadt  ab Montag, 2. Januar 2023, wieder geöffnet. Es werden Not- und Bereitschaftsdienste eingerichtet. Eine Reihe von Dienststellen, wie zum Beispiel Feuerwehr und Rettungsdienst, Seniorenzentren, Stadtordnungsdienst oder die Kläranlagen, sind auch über die Feiertage im Einsatz.

Wie bereits mehrfach praktiziert, bleibt die Stadtverwaltung zwischen den Feiertagen (27. bis 31. Dezember) geschlossen. Die Betriebsferien wurden angeordnet, um die Höhe von Rückstellungen für Urlaub und Überstunden zu reduzieren. Zudem trägt die Stadtverwaltung damit aktiv dazu bei, Energie zu sparen.

Die Stadt richtet Not- und Bereitschaftsdienste ein, um den notwendigen Dienstbetrieb auch zwischen den Feiertagen aufrecht zu erhalten. Rund 600 Mitarbeitende der Verwaltung leisten so ihren Beitrag für einen reibungslosen Ablauf in ihren Einsatzgebieten, für Betreuung sowie für Sicherheit und Sauberkeit zum Jahreswechsel 2022/2023.

Für Notfälle ist das Bürger*innentelefon erreichbar

Während der Betriebsferien sind zwar keine Behördengänge möglich, für Notfälle, wie z.B. die Beurkundung von Sterbefällen oder sehr eilige Passangelegenheiten, ist die Stadt dennoch telefonisch erreichbar. Von Dienstag, 27. Dezember, bis Freitag, 30. Dezember, können sich Bürger*innen zwischen 7 und 18 Uhr an das Bürger*innentelefon der Stadtverwaltung unter der Telefonnummer 0228 – 770 wenden.

Für gehörlose oder stark sprachbehinderte Menschen besteht an diesen Tagen die Möglichkeit, sich zwischen 8 und 18 Uhr an das Gebärdentelefon der 115 zu wenden. Zudem können sie eine E-Mail oder ein Fax senden. Alle Informationen dazu gibt es hier.

Stadtordnungsdienst und Wache GABI im Einsatz

Mitarbeitende des Stadtordnungsdienstes kümmern sich weiterhin um akute Probleme, wie zum Beispiel zugeparkte Feuerwehrzufahrten oder Parkplätze für Schwerbehinderte. Auch die Gemeinsame Anlaufstelle von Stadt und Polizei Bonn-Innenstadt (GABI) ist an allen Tagen besetzt.

Stadtordnungsdienst und Wache GABI sind während der Betriebsferien von Dienstag, 27., bis Freitag, 30. Dezember 2022 von 7 bis 1 Uhr über die Leitstelle unter Telefon 0228 – 773333 erreichbar. Am 24., 25. und 26. Dezember sowie am 1. Januar 2023 ist der Stadtordnungsdienst von 10 Uhr bis 18 Uhr im Einsatz. Die Wache GABI ist an Heiligabend von 7 bis 20 Uhr, an beiden Weihnachtstagen sowie an Neujahr von 10 bis 24 Uhr besetzt. An Silvester wird von Stadtordnungsdienst und Wache GABI ein erhöhter Kräfteeinsatz mit deutlich ausgeweiteten Einsatzzeiten eingeplant.
Feuerwehr und Rettungsdienst sorgen für Sicherheit

Auch Feuerwehr und Rettungsdienst gewährleisten an allen Feiertagen die Sicherheit der Bonner Bürger*innen. Mit mehr als 60 Feuerwehrbeamt*innen, bis zu 30 Einsatzkräften des Rettungsdienstes sowie bis zu drei Notärzt*innen sind die Feuerwachen am Lievelingsweg, in Beuel, Bad Godesberg und Hardtberg sowie am Universitätsklinikum Bonn auf dem Venusberg auch während der Betriebsferien (Heiligabend, Weihnachten, Silvester und Neujahr eingeschlossen) rund um die Uhr besetzt. Außerdem sind insgesamt 18 Einheiten der Freiwilligen Feuerwehr an den Feiertagen darauf vorbereitet, jederzeit in den Einsatz zu gehen.
Pflege und Betreuung in den städtischen Seniorenheimen

Auch im Seniorenheim ist Weihnachten etwas Besonderes. Rund 300 Mitarbeitende pflegen, betreuen und versorgen in den drei städtischen Seniorenheimen an den Festtagen die Bewohner*innen. Im zulässigen Rahmen werden die Feiertage auch in diesem Jahr wieder festlich gestaltet.

Das Amt für Soziales und Wohnen der Bundesstadt Bonn weist darauf hin, dass die städtische Seniorenbegegnungsstätte Utestraße 1 in Mehlem in der Zeit von Donnerstag, 22. Dezember, bis Montag, 2. Januar 2023, und die städtische Seniorenbegegnungsstätte Endenich, Am Burggraben 18a, in der Zeit von Donnerstag, 22. Dezember, bis Montag, 9. Januar 2023, geschlossen ist.

Unterstützung für rechtliche Betreuer*innen

Rechtliche Betreuer*innen sowie bevollmächtigte Personen können sich während der städtischen Betriebsferien für die Unterstützung bei der Zuführung in eine geschlossene Einrichtung an das städtische Ordnungsamt wenden, Rufnummer 0228 – 773333. Für die Hilfestellung muss ein aktueller betreuungsgerichtlicher Unterbringungsbeschluss vorgelegt werden, der das Öffnen von Türen und den körperlichen Einsatz von Ordnungskräften oder Polizei legitimiert.

Sollte eine öffentlich-rechtliche Unterbringung gemäß Psychisch-Kranken-Gesetz Nordrhein-Westfalen (PsychKG NRW) auf Grund einer akuten und konkreten Eigen- oder Fremdgefährdung nötig sein, kann sich direkt mit der Leitstelle der Feuerwehr unter der Rufnummer 0228 – 7170 in Verbindung gesetzt werden.
Kläranlagen-Leitstelle ist rund um die Uhr besetzt

Von der Leitstelle der Kläranlage Salierweg aus werden die vier städtischen Klärwerke und zahlreiche Pumpstationen im Kanalnetz rund um die Uhr gesteuert und überwacht. Rund 20 Mitarbeitende im Schichtdienst bedienen die Kläranlage Salierweg und stellen die Überwachung sicher. In den anderen Kläranlagen und für die Pumpstationen gibt es einen stundenweisen Regeleinsatz. Zusätzlich haben rund 25 Mitarbeitende des Tiefbauamtes Rufbereitschaft, um den Betrieb der Abwasserentsorgung und die Verkehrssicherheit zu gewährleisten. Sie sorgen beispielsweise dafür, dass plötzlich auftretende Fahrbahneinbrüche, Störungen des Abwasserabflusses oder Schäden am Straßentunnel Bad Godesberg zur Vermeidung von Unfällen möglichst umgehend behoben werden.

Auch während der Betriebsferien stellen die Rufbereitschaften des Tiefbauamtes bzw. der Schicht- und der reguläre Einsatzdienst in den Kläranlagen die Aufrechterhaltung der Verkehrssicherheit und die gefahrlose Ableitung und Klärung des Abwassers sicher.

Haus der Natur ist geschlossen – Tiere im Wildgehege werden versorgt

Das Haus der Natur ist von Freitag, 23. Dezember 2022, bis einschließlich Dienstag, 3. Januar 2023, geschlossen. Im Wildgehege auf der Waldau ist während dieser Zeit für die Fütterung der Wildschweine und Tiere im Rot- und Damwildgehege gesorgt, außerdem für die Kontrolle und Sauberkeit des Geheges.
Bereitschaftsdienste für Bestattungen und Umweltnotfälle

Mitarbeitende des Amtes für Umwelt und Stadtgrün gewährleisten außerdem die Bestattungen. Sie sind am Mittwoch, 28., und am Freitag, 30. Dezember, von 8 bis 11 Uhr unter Telefon 0228-774233 (Bonn-Nord, Duisdorf und Hardtberg) sowie unter Telefon 0228 – 773406 (Bonn-Süd, Bad-Godesberg und Beuel) erreichbar.

Die Veterinärdienste und die Lebensmittelüberwachung der Stadt Bonn sind von Mittwoch, 28., bis Freitag, 30. Dezember, jeweils von 9 bis 16 Uhr unter Telefon 0228 – 772756 oder per E-Mail an veterinaeramt@bonn.de und lebensmittelueberwachungsamt@bonn.de erreichbar.

Untere Wasserbehörde und Untere Umweltbehörde haben eine Rufbereitschaft eingerichtet und sind über die Leitstelle der Feuerwehr unter Telefon 0228 – 7170 erreichbar.

Öffnungszeiten der Hallenbäder

Auch die Bonner Hallenbäder haben „zwischen den Jahren“ zum Teil geöffnet. Beueler Bütt, Frankenbad und Hardtbergbad sind von Mittwoch, 28. Dezember, bis Freitag, 30. Dezember, jeweils von 9 bis 18 Uhr geöffnet. Am 24., 25., 26., 27. Und 31. Dezember sowie am 1. Januar 2023 sind sie geschlossen.

Für den Rest der Ferien, von Montag, 2., bis Freitag, 6. Januar 2023, öffnen die Hallenbäder regulär. Zusätzlich können Bürger*innen in diesen Tagen im Hardtbergbad und im Frankenbad nach dem Frühschwimmen die Zeiten nutzen, in denen außerhalb der Ferien das Schulschwimmen stattfindet. Weitere Infos unter www.bonn.de/baeder.
Stadtbibliothek: Auch Außenrückgabe ist geschlossen

Die Einrichtungen der Stadtbibliothek öffnen wieder am Dienstag, 3. Januar 2023. Auch die Außenrückgabe am Haus der Bildung ist bis dahin außer Betrieb und kann nicht genutzt werden. Die Stadtteilbibliotheken Dottendorf, Endenich und die Integrierte Stadtteilbibliothek Auerberg sind länger, nämlich von Freitag, 23. Dezember 2022, bis Montag, 9. Januar 2023, geschlossen.

Stadt Bonn

Sie sind jetzt auf folgender Seite:
Hessen-Tageblatt-Aktuell » Beiträge » Aktuell » Bonn – Jahreswechsel 2022/23: Öffnungszeiten und Notdienste der Stadtverwaltung
 

(C) Hessen/Deutsches Tageblatt – Hessische Nachrichten … Täglich bringen wir die besten Heimat-News für das Hessenland.

 

Das aktuelle News-Event-Info Portal vom Mittelrhein

 

Hessen Tageblatt – Hessische Nachrichten und mehr