Bürstadt – Raubüberfall auf ein Bekleidungsgeschäft in der Mainstraße

Dein-Freund-und-Helfer-im-Einsatz-Aktuelles-von-der-Polizei-Bürstadt – Am Montag (28.01.) gegen 19.55 Uhr betrat eine maskierte männliche Person unter Vorhalt einer Pistole ein Bekleidungsgeschäft in der Mainstraße.

Der Täter forderte die beiden 23 und 37 Jahre alten Angestellten, die sich zu dieser Zeit alleine in den Räumlichkeiten aufhielten, auf, die Eingangstür zu verschließen. Danach ließ er sich, die beiden Frauen weiterhin mit der Waffe in Schach haltend, das Geld aus der Kasse und dem Tresor in eine markteigene Plastiktüte packen und verließ im Anschluss daran das Geschäft in unbekannte Richtung.

Beide Frauen blieben unverletzt. Die Beute beträgt mehrere hundert Euro. Der Täter, dessen Alter auf 30 Jahre geschätzt wird, hatte eine schwarze Mütze auf dem Kopf und einen schwarzen Schal vor dem Gesicht. Er soll etwa 175 cm groß gewesen sein und mit einer khakifarbenen Jacke und einer schwarzen Jeans bekleidet gewesen sein.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Hinweise bitte an das zuständige Kommissariat K 10 in Heppenheim unter der Rufnummer 06252 – 706 0.

OTS: Polizeipräsidium Südhessen