Darmstadt – Vier Einbrüche im Stadtteil Eberstadt: Zeugen von der Polizei gesucht

Unser Hessenland - Stadtnachrichten Darmstadt -Darmstadt – Vier Einbrüche im Stadtteil Eberstadt beschäftigen seit Freitag (04.11.) die Kriminalpolizei (K21/22) in Darmstadt.

Zwischen dem späten Nachmittag und dem frühen Abend drangen hatten noch unbekannte Täter vier Häuser im Fred-Hill-Weg, Nina-Simone -Weg, in der Frankensteiner Straße und am Steinern Kreuz im Visier.

In drei Fällen gelang es den Kriminellen, die Terrassentür aufzuhebeln und in das Anwesen einzudringen. Die Tür des Einfamilienhauses am Steinern Kreuz hielt den Aufbruchsversuchen der Ganoven stand.

Bei ihrem Beutezug entwendeten die Unbekannten unter anderem Schmuck und eine Uhr. Die genaue Höhe des Diebesgutes steht derzeit noch nicht fest. Ob ein Zusammenhang zwischen den Taten besteht, müssen die weiteren Ermittlungen der Darmstädter Beamten zeigen.

Hinweise nehmen die Polizisten unter der Rufnummer 06151/969-0 entgegen.

OTS: Polizeipräsidium Südhessen