Eltville am Rhein – Großer Bücherflohmarkt in der Mediathek Eltville am Sonntag, 1. September 2019

Hessische-Nachrichten - Eltville am Rhein - Aktuell -Eltville am Rhein – Am Sonntag, 1. September 2019, lädt die Interessengemeinschaft Gewerbetreibender Eltville (IGE), die Philipp-Kraft-Stiftung und die Stadt Eltville am Rhein zum zweiten Mal zu „EUROPA erleben in Eltville“ ein. Im Rahmen dieser Veranstaltung findet in der Mediathek Eltville von 12 bis 18 Uhr ein großer Bücherflohmarkt statt.

Leseratten und Bücherwürmer können sich dort günstig mit neuem Lesestoff oder anderen Medien eindecken. Medien können an diesem Tag selbstverständlich auch entliehen und zurückgebracht werden. Und wer möchte kann sich gerne auch einen Leseausweis ausstellen lassen.

Gut erhaltene Bücher- und Medienspenden für den Flohmarkt werden ab Mittwoch, 14. August bis Donnerstag, 29. August während der Öffnungszeiten in der Mediathek entgegengenommen.

Die Philipp-Kraft-Stiftung ist von 16 bis 17.30 Uhr mit einer Lesung von Autoren des Buches „Warum wir hier sind“ vor der Mediathek zu Gast. Die Autoren geben einen sehr persönlichen Einblick in ihre berührenden Erzählungen. Sie sprechen von den letzten Momenten mit der Familie, von der Flucht und dem Ankommen in Deutschland.

Musikalisch wird das Programm von Mohammad Mahmoud (Gitarre und Gesang) begleitet. Im Anschluss sind die Besucher herzlich zum Austausch mit den Autoren eingeladen. Bei Regen findet die Veranstaltung im Spritzenhaus statt.

Die Veranstaltung wird gefördert durch die Hessische Innenstadt-Offensive „Ab in die Mitte“. Zum Bummeln laden die Eltviller Geschäfte ein, die an diesem Tag von 13 bis 18 Uhr geöffnet sind.

Informationen rund um den Bücherflohmarkt erhalten Interessierte in der Mediathek Eltville unter der Telefonnummer 06123 697-550 oder per E-Mail unter mediathek@eltville.de.

***

Der Magistrat der Stadt Eltville am Rhein
Gutenbergstraße 13
65343 Eltville am Rhein