Frankfurt am Main – Umwelt: Baumfällarbeiten in den Ortsbezirken 6 und 7

Hessen-Tageblatt - Presseportal - Frankfurt am Main -Frankfurt am Main – Umwelt: (kus) In den Ortsbezirken 6 und 7 muss das Grünflächenamt in den kommenden Tagen mehrere Bäume fällen. Nicht immer ist Ersatz möglich.

Am Höchster Markt ist Spitzahorn 2 betroffen. Der Baum stirbt bereits ab. Am Griesheimer Ufer muss Weide 129 gefällt werden. Von dem morschen Baum geht Bruchgefahr aus. In beiden Fällen soll es Ersatz in der Pflanzperiode 2017/2018 geben.

Im Ortsbezirk 7 ist bei einem unnummerierten Silberahorn keine Neuanpflanzung in der Friedrich-Kahl-Straße möglich. Der ungünstige Standort verhindert dies. Die Wurzeln des Baumes zerstören Platten und Bauwerk, weshalb er gefällt werden muss.

 

Kommentare sind geschlossen.