Frankfurt am Main – Sportdezernat bezuschusst Rollstuhl-Sport-Club Frankfurt

Hessen-24 - Frankfurt am Main - Aktuell -Frankfurt am Main – (pia) „Ich freue mich über die breite Palette an Mitmachangeboten bei den rollstuhlgerechten, meist integrativ konzipierten Veranstaltungen des Rollstuhl-Sport-Clubs Frankfurt und wünsche allen Sportlern viel Spaß und Erfolg“, sagte Sportdezernent Markus Frank beim Versand des von ihm unterzeichneten Bewilligungsbescheides an den Verein.

Mit dem gewährten Zuschuss von insgesamt 8.122,50 Euro aus Sportfördermitteln werden insbesondere Anteile an den Übungsleitungs- und Betreuungskosten übernommen, die für die Durchführung von acht integrativen und/oder rollstuhlgerechten Veranstaltungen im Jahr 2015 notwendig sind. Es handelt sich um die Veranstaltungen „Gut auf der Rolle“, „Kinder und Jugend Event“, „Tanz Bembel Cup“, „Mitternacht Bogenschießen für Anfänger“, „Schnuppertraining Rollstuhlcurling“, „Mitternacht Tischtennis Event für Anfänger“, „Schnupperlehrgang für Multiple Sklerose (MS)-Behinderte“ und „Integratives Kegelturnier“.

 

Kommentare sind geschlossen.