Geisenheim am Rhein – Umwelt: RhineCleanUp in Geisenheim – Aufruf zum Mitmachen

Hessische-Nachrichten -Geisenheim-am-Rhein- Aktuell -Geisenheim am Rhein – Umwelt: Am 14. September findet die länderübergreifende Aktion RhineCleanUp statt. Von der Quelle bis zur Mündung beteiligen sich zahlreiche Städte mit tausenden Freiwilligen, das Rheinufer von Müll zu befreien.

Die Hochschulstadt Geisenheim unterstützt diesen Aktionstag gemeinsam mit dem Bioladen Naturkost Sonnenblume, der Nassauischen Sparkasse Geisenheim (Naspa) und dem Restaurant Zwei und Zwanzig. Start ist am Samstag, 14. September um 10:00 Uhr am Weinprobierstand Geisenheim mit Begrüßung durch Bürgermeister Christian Aßmann. Der erste Trupp „Team Naspa“, mit MitarbeiterInnen der hiesigen Bankfiliale, wird sich direkt im Anschluss das Rheinufer in Richtung Rüdesheim vornehmen.

Um 14:00 Uhr startet das zweite Team „Sonnenblume“ ebenfalls vom Weinprobierstand aus in Richtung Oestrich-Winkel. Gerätschaften wie Müllsäcke, Handschuhe (außer für Kinder), Zangen und Warnwesten werden für beide Teams von der Naspa zur Verfügung gestellt. Der Bauhof der Stadtwerke Geisenheim kümmert sich um die Entsorgung. Getränke werden von dem Restaurant Zwei und Zwanzig und der Geisenheimer Naspa bereitgehalten.

„Die Botschaft ist klar: jeder kann etwas tun. Unsere Umwelt geht uns alle an. Diese Aktion hilft, das Bewusstsein zu schärfen.“ findet Bürgermeister Christian Aßmann und würde sich freuen, wenn sich möglichst viele Geisenheimer an dieser Aktion beteiligen.

Weitere Informationen zu dem Aktionstag unter www.RhineCleanUp.org

***
Stadt Geisenheim