Heppenheim – Weihnachten in der Kreisstadt – Konzerte, Ausstellungen und Sagenhaftes

Wenn in der Weihnachtszeit Stress und Hektik langsam nachlassen, rücken Veranstaltungen aus den Bereichen Kunst und Kultur in den Fokus. Heppenheim hat hierzu einiges im Angebot.

Hessen-Tageblatt - Presseportal - Heppenheim -Heppenheim – Im Rahmen der Musikwochen der Kreisstadt Heppenheim, steht noch ein besonderer Leckerbissen auf dem Programm: Am 17. Dezember um 16:30 Uhr lädt der Kinder- und Jugendchor zusammen mit dem Chor Querbeat, verschiedenen Schulchören und dem Blechbläserensemble der Musikschule Heppenheim zu einem gemeinsamen Weihnachtskonzert in die Pfarrkirche St. Peter ein. Dieses Konzert bildet den Abschluss der diesjährigen Musikwochen.

Tickets zum Preis von 6 € für Erwachsene und 3 € für Kinder sind in der Tourismus-Information, der Musikschule, bei Schreibwaren Horschler und im Blumenland Herdt erhältlich. Zum Rathauskonzert am 21.12.2017 spielen Ensembles der Musikschule Heppenheim vorweihnachtliche Musik in der historischen Rathaushalle. Der Eintritt ist frei.

Hits für Kids heißt es am 22.12.2017 um 16:00 Uhr in der Stadtbücherei. Vorgelesen werden weihnachtliche Geschichten für alle Kinder ab 4 Jahren. Der Eintritt ist frei.

Auch das traditionelle Weihnachtskonzert am 25.12.2017 im Anschluss an den Gottesdienst (ca. 11:15 Uhr) auf dem historischen Marktplatz darf natürlich im Weihnachtsprogramm der Kreisstadt nicht fehlen. In diesem Jahr musizieren der Chor „New Voices“ unter Leitung von Lisa Anna Jeck und die Stadtmusikanten der Musikschule Heppenheim unter Leitung von Gertrud Ory-Gremm.

Zwischen dem 26. und 31. Dezember ist außerdem wieder Zeit für „Sagenhaftes in den Raunächten“. Täglich um 19:00 Uhr ziehen Gewandete mit Laterne und Leiter auf dem Marktplatz ein, um Sagen aus längst vergangener Zeit zu erzählen. Die Teilnahmegebühr für die Winterlaternenführungen beträgt 4 € für Erwachsene und 2 € für Kinder. Geschenkgutscheine hierfür sind in der Tourismus-Information erhältlich.

Wem mehr der Sinn nach einer Ausstellung steht kann noch bis zum 14.01.2018 die Sonderausstellung „Ein Blick zurück“ im Museum für Stadtgeschichte und Volkskunde besuchen. Zu sehen sind Heppenheimer Fotografien aus der Sammlung Hans de Raadt. Geöffnet ist das Museum mittwochs, donnerstags, samstags sowie an Sonn- und Feiertagen von 14:00-17:00 Uhr. Am 24.12. und 31.12. sowie an Neujahr ist das Museum geschlossen.


***
Urheber: Uta Nack-Domesle
FB1 / Allgemeine Verwaltung
Öffentlichkeitsarbeit / Pressestelle

 

Kommentare sind geschlossen.