Kaiserslautern – Polizei: Diebe fackeln nicht lange

News-Welt-RLP-24 - Nachrichten - Aktuell -Kaiserslautern – Taschendiebe waren offenbar am Dienstag und Mittwoch in Kaiserslautern aktiv. Bei der Polizei gingen mehrere Anzeigen zu Vorfällen an beiden Tagen ein.

Unter anderem wurde am Mittwochvormittag eine 72-jährige Frau aus dem Landkreis bestohlen, während sie sich zum Einkaufen in der Mannheimer Straße aufhielt.

Die Seniorin hatte ihre Handtasche an ihren Einkaufswagen gehängt – und ließ diesen im Bereich der Obst- und Gemüseabteilung für einen Moment unbeaufsichtigt. Dieser kurze Augenblick genügte einem Dieb, um sich die gesamte Tasche unter den Nagel zu reißen – und mit ihr einen Schlüsselbund, eine EC-Karte, Personalausweis, Führerschein und Fahrzeugpapiere.

Bereits am Dienstagnachmittag wurde eine Seniorin in der Eisenbahnstraße Opfer von Taschendieben. Wie die 76-Jährige am Mittwoch der Polizei meldete, muss ihr jemand unbemerkt in die Handtasche gegriffen haben. Diese befand sich am Rollator, mit dem die Dame unterwegs war.

Gestohlen wurde ein Kuvert mit einer EC-Karte und 200 Euro Bargeld. Täterhinweise gibt es bislang nicht.

***
Text: Polizei Kaiserslautern

Diese Pressemeldung auf www.polizei.rlp.de

 

Kommentare sind geschlossen.