Kaiserslautern – Einbrecher in der Jacob-Pfeiffer-Straße auf frischer Tat erwischt

News-Welt-RLP-24 - Nachrichten - Aktuell -Kaiserslautern – Sozusagen in flagranti hat die Polizei in der Nacht zu Donnerstag einen Einbrecher geschnappt. Der Mann war einer Streife kurz vor 1 Uhr in der Jacob-Pfeiffer-Straße aufgefallen, wo er sich Zugang zu einem Firmengelände verschaffen wollte.

In einen Begrenzungszaun hatte er bereits ein Loch geschnitten und wollte gerade hindurch klettern. Als er aber die Polizeibeamten näher kommen sah, rannte der Unbekannte in Richtung Wald davon.

Die Beamten folgten dem Täter und konnten ihn im Rahmen der Fahndung mit Hilfe eines Diensthundes im Waldgebiet stellen. Er wurde vorläufig festgenommen und zur nächsten Dienststelle gebracht. Der 29-jährige Mann aus dem Landkreis stand deutlich unter Alkoholeinfluss, laut Schnelltest hatte er 1,21 Promille.

Im Pkw des 29-Jährigen, der in der Nähe des Tatortes abgestellt war, wurde eine Sturmhaube gefunden und sichergestellt. Ob der Mann für weitere Taten in Frage kommt, müssen die Ermittlungen zeigen.

***

Herausgebende Stelle: Kriminaldirektion Kaiserslautern

Diese Pressemeldung auf www.polizei.rlp.de

 

Kommentare sind geschlossen.