Kaiserslautern – Radfahrer in der Münchstraße angefahren und geflüchtet

RLP-24 - Kaiserslautern - Aktuell -Kaiserslautern (RLP) – Am 19.12.2014 um 11:48 Uhr, kam es in der Münchstraße zu einer Kollision zwischen einem 39 jährigen Radfahrer und einem PKW.

Der PKW fuhr aus der Marktstraße in die Münchstraße und übersah hierbei den Radfahrer. Durch die Kollision kam der Radfahrer zu Fall und zog sich leichte Verletzungen zu. Das Fahrrad wurde ebenfalls beschädigt.

Der PKW-Fahrer fuhr nach einem kurzen Dialog durch die geöffnete Scheibe des PKW sogleich in Richtung Rummelstraße davon ohne sich weiter um die verletzte Person oder den entstandenen Schaden zu kümmern.

Es soll sich um einen etwa 20-22 Jahre alten Mann mit kurzen blonden Haaren handeln, der gebrochen deutsch gesprochen hat.

Hinweise bitte an die Polizei Kaiserslautern, Telefon 0631/369-2150.

***

Herausgebende Stelle: Polizeidirektion Kaiserslautern

Diese Pressemeldung auf www.polizei.rlp.de