Kaiserslautern – Verkehrsteilnehmer bei Auffahrunfall auf der B 270 verletzt

RLP-24 - Kaiserslautern - Aktuell -Kaiserslautern (RLP) – Unachtsamkeit war möglicherweise die Ursache eines Auffahrunfalls, der sich am Ostersamstag gegen 17:00 Uhr im Stadtgebiet ereignet hat.

Hierbei fuhren zwei Fahrzeuge die Pariser Straße stadtauswärts und bogen am ‚Kleeblatt‘ auf die B 270 in Richtung Pirmasens ab. An der Auffahrt zur B 270 musste der 48-jährige Fahrer des vorderen Wagens verkehrsbedingt anhalten – der hinter ihm fahrende 41-jährige Mann prallte mit seinem Fahrzeug auf den anhaltenden Vordermann auf.

Hierbei zog sich der Fahrer des vorderen Pkw leichte Verletzungen zu und wurde durch einen Rettungswagen ins Klinikum verbracht. Der durch den Verkehrsunfall entstandene Sachschaden beträgt nach ersten Schätzungen rund 8.000,- Euro.

***
Text: Polizei Kaiserslautern

Diese Pressemeldung auf www.polizei.rlp.de

 

Kommentare sind geschlossen.